Ziel erreicht! Unsere Weihnachtspäckchen gingen nach Osteuropa

An der Wimbergschule wurden in der Adventszeit Päckchen für den Weihnachtspäckchenkonvoi „Kinder helfen Kindern“ in den Klassen 1 – 10 gepackt. In den Klassenlehrerstunden packten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Klassenlehrern die Päckchen mit Heften, Stiften, Spielsachen, Kleidung, Süßem und Hygieneartikeln. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Spender! Dadurch konnten an der Wimbergschule 109 Päckchen gesammelt werden – Es wurde eine ähnlich hohe Zahl wie letztes Jahr erreicht!

Es ist schön zu sehen, dass auch in schwierigen Zeiten der Blick „über den Tellerrand” nicht verloren geht, gerade auch in dieser schwierigen Corona-Zeit. Insgesamt wurden 141.723 Päckchen nach Rumänien, Bulgarien, Moldawien und in die Ukraine gebracht, verteilt und viele Kinderaugen wurden zum Leuchten gebracht. Somit haben auch die Päckchen ihr Ziel erreicht.

Bilder aus der Klasse 7a

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Ziel erreicht! Unsere Weihnachtspäckchen gingen nach Osteuropa

Info: Regelungen zu den Weihnachtsferien und weitere Corona-Maßnahmen

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

das Ergebnis von Beratungen der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder mit der Bundeskanzlerin hat folgendes ergeben: Der Präsenzunterricht hat weiterhin Priorität an den Schulen. Für die Weihnachtsferien bedeutet dies, dass sie gemäß der Ferienregelungen am Mittwoch den 23.12.2020 beginnen.

Am 21. und 22.12. ist Präsenzunterricht für die Klassen 1-7 in der Schule. Wie bisher auch, ist die förmliche Präsenzpflicht an diesen beiden Tagen ausgesetzt, dies muss der Schule jedoch schriftlich mitgeteilt werden. Es findet am 21.12. für die Werkrealschule kein Ganztagesbetrieb mehr statt. Schulschluss ist am 22.12. für alle Klassen 11 Uhr. Die Busse werden entsprechend informiert. Die Kernzeitbetreuung in der Grundschule findet regulär statt.

Für die Klassen 8-10 ist, um die Kontakte bei älteren Schülerinnen und Schülern zu reduzieren, ausschließlich Fernunterricht vorzusehen. Hier findet der Unterricht über Moodle oder BBB von zuhause aus statt. Eine Gesundheitsbestätigung wird im Anschluss an die Weihnachtsferien nicht mehr benötigt. Der entsprechende Brief des Kultusministeriums ist auf unserer Homepage verlinkt.

Am 25.11.2020 ist vereinbart worden, dass bei einem Infektionsgeschehen mit einer Inzidenz von über 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner pro Woche weitergehende Maßnahmen ab Klasse 8 (außer den Abschlussklassen) zu tragen kommen.
Dies bedeutet dann einen Wechselbetrieb für Klasse 8 mit Fern- und Präsenzunterricht, die Abschlussklassen sind nicht betroffen.

Wir informieren Sie, sobald es Neuerungen gibt!

Hier kann man den Brief der Kultusministerin nachlesen:

Kultusministerin-Schreiben Weihnachtsferien_01.12.2020

Weitere Infos gibt es auf der Seite des Kultusministeriums:

Regelungen zum Schulbetrieb vor den Weihnachtsferien

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Info: Regelungen zu den Weihnachtsferien und weitere Corona-Maßnahmen

Die Adventszeit an der Wimbergschule wird eingeläutet

In der Woche vor dem ersten Advent war in der Grundschule Wimberg die Vorfreude zu spüren, die durch die nahende Vorweihnachtszeit auch in unserer Schule Einzug gehalten hat. So gab es trotz des in diesem Schuljahr durch die Corona-Pandemie eingeschränkten Schullebens einen ganz besonderen Höhepunkt.

Trotz Corona freuen sich alle auf die Adventszeit

Wer bis dahin noch nicht weihnachtlich gestimmt war, hat sicher durch das Adventsbasteln die erste Vorfreude gespürt. In den fünf Klassen der Grundschule standen den Kindern viele Bastelangebote zur Verfügung, mit denen die Klassendekoration und schon erste Weihnachtsgeschenke gefertigt werden konnten.

Außerdem war die Wimbergschule wieder Sammelstelle für die Geschenke des Weihnachtspäckchenkonvois. Diese Organisation bringt die vielen bunten Geschenke, die von Schülerinnen und Schülern und Eltern der Wimbergschule liebevoll gepackt wurden, Richtung Osteuropa. Damit macht sie dort allen Kindern eine Weihnachtsfreude, deren notleidende Eltern nicht selbst dafür sorgen können. Werkrealschullehrer Lukas Drossart initiiert jedes Jahr diese Aktion und holte die Geschenke persönlich aus den einzelnen Klassenzimmern ab. Bei der Päckchenübergabe zeigte sich die Freude, die nicht nur durch das Beschenkt werden entsteht, sondern umso mehr, wenn man andere beschenkt.

Die Päckchen gehen mit dem Weihnachtskonvoi der Aktion “Kinder helfen Kindern” nach Rumänien, Moldawien und in die Ukraine.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Die Adventszeit an der Wimbergschule wird eingeläutet

Kleine Brötchenbäcker in der Schulküche

Zum Abschluss des Themas „Getreide“ im Sachunterricht backte die Klasse 3a mit ihrer Klassenlehrerin Lydia Eckert in der Schulküche Brötchen. Unterstützung gab es durch die Kollegin Diana Brunsch-Kügelchen und durch Karin Emendörfer, die vor ihrem Ruhestand ebenfalls Grundschullehrerin an der Wimbergschule war.

Mit Mund-Nasen-Schutz ausgestattet wurden die Kinder in drei Gruppen eingeteilt und es konnte losgehen. Es wurden Körner gemahlen, Teig geknetet, geformt und gebacken. Schließlich war die Freude war groß, als jeder sein eigenes, lecker duftendes Brötchen essen durfte.

Das zweite Brötchen nahmen die Kinder stolz mit nach Hause, um auch die Eltern probieren zu lassen.

Veröffentlicht unter Grundschule | Kommentare deaktiviert für Kleine Brötchenbäcker in der Schulküche

“Kommt wir woll’n Laterne laufen” (singt die Klasse 2b)

Wir wollen, dürfen aber zurzeit leider nicht.

Da die Corona-Einschränkungen momentan keine außerschulischen Veranstaltungen wie Laternenumzüge zulassen, hat die Klasse 2b ihr Laternenlaufen kurzerhand am 10. November ins Klassenzimmer verlegt.

Viel lieber hätten wir unser Laternenlied „Kommt wir woll’n Laterne laufen“ auf den Straßen des Wimbergs erklingen lassen. Doch ungewöhnliche Zeiten führen manchmal auch zu neuen Ideen. So verwandelte sich uns Klassenzimmer mit vielen bunten mitgebrachten Laternen, heruntergelassenen Rollläden und einer Diskokugel in einen Laternenumzug im kleinen Kreis.

Mit viel Spaß im Klassenzimmer (statt auf der Straße)

Die Kinder hatten ihre Freude und haben bestimmt Lust bekommen, abends mit ihren Familien durch die Straßen zu ziehen.

Veröffentlicht unter Grundschule | Kommentare deaktiviert für “Kommt wir woll’n Laterne laufen” (singt die Klasse 2b)

Wanderung der Klasse 2b durch Wald und Wiesen

Bei schönstem Spätsommerwetter machte die Klasse 2b am 28. September mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Schroth und Frau Klein eine Wanderung vom Wimberg nach Speßhardt.

Da die Corona-Verordnungen im letzten Schuljahr keine Ausflüge mehr zuließen, nutzten wir die Gunst der Stunde am Schuljahresanfang und holten unseren Wandertag nach. Von der Schule aus ging es vorbei an dem Neubaugebiet durch den Wimberger Wald. Unterwegs hatten wir viel Gelegenheit zum Spielen, bestaunten einen großen Ameisenhaufen und picknickten in der Morgensonne. Ziel war der Spielplatz neben dem Kindergarten Wespe, wo nochmals viel Zeit fürs Toben und Versteckspielen war. Die Drachenschüler haben den Wandertag sehr genossen und es war eine tolle Möglichkeit ihre neuen Mitschülerinnen im 2. Schuljahr willkommen zu heißen.

Veröffentlicht unter Grundschule | Kommentare deaktiviert für Wanderung der Klasse 2b durch Wald und Wiesen

Wichtige Infos zum Schulstart nach den Herbstferien

Sehr geehrte Eltern,

bitte beachten Sie, dass die Gesundheitserklärung, die Ihre Kinder vor den Herbstferien mit nach Hause bekommen haben, am Montag, 02.11.2020 unterschrieben mitgebracht werden muss.

Andernfalls müssen wir Ihr Kind wieder nach Hause schicken.

Hier kann die Erklärung auch noch einmal ausgedruckt werden:

Erklärung Erziehungsberechtigte nach CoronaVO_09_2020

 

  • Das Kultusministerium schreibt dazu:
    Was passiert, wenn die Gesundheitserklärung am ersten Schultag nicht vorliegt?
    Laut Corona-Verordnung Schule fordern die Schulen die Gesundheitserklärungen vor Schulstart bzw. vor der Aufnahme des Betriebs nach Ferienabschnitten ein. Solange Schülerinnen und Schüler diese Erklärung nicht vorlegen, besteht für sie ein Zutritts- und Teilnahmeverbot.
    (Stand: 21. Oktober 2020)
  • Auf der Seite des Kultusministeriums gibt es auch Tipps und Handreichungen zum Umgang mit Erkältungssyptomen:
    https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Ablage+Einzelseiten+gemischte+Themen/Erkaeltung

 

Unser Hygienekonzept wurde auch aktualisiert

Hier finden Sie die aktuellen Konzepte für die Grund- und Werkrealschule:

Hygienekonzept Werkrealschule 20-21_30.10.20

Hygienekonzept Grundschule 20-21_30.10.2020

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wichtige Infos zum Schulstart nach den Herbstferien

Herbstferien und wichtige Corona-Info

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, eine erste Etappe in diesem neuen herausfordernden Schuljahr ist geschafft. Auch wenn sich inzwischen ein neuer “normaler” Schulalltag mit Abstandsregeln, Maskenpflicht ab Klasse 5, weniger geselligem Schulleben usw. etabliert hat, fehlt uns doch vieles. Doch angesichts der Corona-Pandemie und der Maßnahmen dagegen bleibt uns keine Alternative. Immerhin ist uns bisher eine Schulschließung oder die Quarantäne einzelner Klassen erspart geblieben.

Wir wünschen euch und Ihnen schöne Ferien und etwas Erholung!

Liebe Erziehungsberechtigte, bitte beachten Sie:

Ihre Kinder bekamen wieder ein Corona-Formular über die Gesundheitsbestätigung nach Hause, das Sie bitte Ihrem Kind am Montag nach den Ferien unterschrieben mitgeben. Vielen Dank!

Alternativ kann es auch hier ausgedruckt werden:

Anlage Gesundheitsbestätigung Schule

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Herbstferien und wichtige Corona-Info

Wir haben seit diesem Schuljahr eine FSJ-Stelle an der Grundschule

Seit diesem Schuljahr ist Malte Roeder unser erster FSJler an der Grundschule. Die Kolleginnen und vor allem auch die Kinder freuen sich über die Unterstützung im sportlichen Bereich.

In der “Löwenpost”, dem Vereinsmagazin des Turn- und Sportverein Calw von 1846 e. V. (Ausgabe 2 – September 2020) wird die Stelle beschrieben:

Einen völlig neuen Weg der Schulkooperation geht der TSV Calw ab dem Schuljahr 2020/2021. Nachdem der Verein bereits seit vielen Jahren zunächst eine und seit 2017/2018 zwei FSJ-Stellen besetzt, kommt jetzt eine dritte FSJ-Stelle dazu. Diese ist allerdings nicht im Programm “FSJ im Sport” angesiedelt, sondern wurde im Programm “FSJ Schule und Verein” geschaffen. Zusammen mit der Wimbergschule und dessen Schulleiter Markus Schwämmle soll der Sportbereich im Grundschul-Bereich noch einmal deutlich gestärkt werden. “Wir freuen uns sehr über die Möglichkeiten, die uns die FSJ-Stelle bietet”, sagt Schwämmle, für TSV-Geschäftsführer Benjamin Knoll soll dieses Projekt erst der Anfang sein: “Wir sehen noch viel Potenzial und haben einige Ideen für eine noch engere Zusammenarbeit mit allen Calwer Schulen.” Er ergänzt: “Es wäre schön, wenn diese Kooperation Signalwirkung innerhalb der Stadt hätte.”

Veröffentlicht unter Besonderes | Kommentare deaktiviert für Wir haben seit diesem Schuljahr eine FSJ-Stelle an der Grundschule

Willkommen neue Erstklässler!

16 Erstklässler fingen am 17. September an

Die Einschulung der Erstklässler fand wie die Einschulung der Fünfer ebenfalls im Stadion statt. Hier präsentierten am 17. September die einzelnen Klassen der Grundschule ein buntes Programm und hießen zusammen mit Pfarrerin Friederike Fritz, Rektor Schwämmle und ihrem neuen Klassenlehrerinnenteam Nadja Rüttger und Daniela Junginger die 16 Schulanfänger willkommen. Und während die neuen Schüler ihre erste Unterrichtsstunde hatten, bewirtete der Förderverein die Eltern – natürlich unter Beachtung der Hygienevorschriften. Der Förderverein setzte auch ein Hoffnungszeichen, indem ein Obstbaum, gespendet von der ehemaligen Rektorin Dagmar Hahn, für die Neuen auf dem Grundschulgelände gepflanzt worden war.

Impressionen vom ersten Schultag

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Willkommen neue Erstklässler!