Schöne Pfingstferien

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schöne Pfingstferien

Siegerehrung Malwettbewerb

Am 15.05.2024 fand die Preisverleihung des diesjährigen Malwettbewerbs der Volks- und Raiffeisenbanken auf dem Pausenhof statt. Der 54. Internationale Jugendwettbewerb fand in diesem Jahr zum Thema „Der Erde eine Zukunft geben“. Viele Schülerinnen und Schüler der Wimbergschule reichten kreative Bilder ein. Vier der teilnehmenden Kindern aus der Klassenstufe 3/4 durften stolz einen Preis entgegennehmen, ebenso vier Kinder aus der Klassenstufe 1/2. Einer Gewinnerin wurde der Preis für das erfolgreich absolvierte Quiz überreicht.

Die stolzen Sieger*innen des 54. Malwettbewerbs

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Grundschule | Kommentare deaktiviert für Siegerehrung Malwettbewerb

Gesundheitstag mit Nathalie Wipfler

Am Donnerstag, 24.04.2024 trafen sich die Lehrerinnen und Lehrer der Wimbergschule zu einem Gesundheitsnachmittag. Die Gesundheitsmanagerin Nathalie Wipfler stellte das Thema „gesunde und starke Wirbelsäule“ in den Mittelpunkt des Nachmittags. Die Kolleginnen und Kollegen lernten viel über die „Säule des Lebens“. Dabei wurde gezielt auf das richtige Stehen und Sitzen im beruflichen Alltag eingegangen. Nach dem theoretischen Teil mit eingebauten praktischen Anwendungen ging es weiter mit verschiedenen Übungen, die den Rücken stärken und entlasten. Die Lehrkräfte lernten, wie der Rücken durch verschiedene Mobilisations- und Beweglichkeitsübungen gestärkt wird. Zahlreiche Entspannungsübungen rundeten den sehr gelungenen und erfahrungsreichen Nachmittag ab.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gesundheitstag mit Nathalie Wipfler

Verabschiedung unserer Schulsekretärin

Am 18.04.2024 war es soweit – wir mussten uns von unserer Schulsekretärin Julia Bauerheim verabschieden. Nach knapp 2 Jahren verlässt Julia Bauerheim die Wimbergschule aufgrund eines Umzugs in die Schweiz. Die Stadt Calw hat aktuell noch keinen Nachfolger/Nachfolgerin finden können. Aus diesem Grund ist seit dem 19.04.2024 das Sekretariat der Schule nicht mehr persönlich erreichbar. Wir hoffen bald wieder die Stelle besetzt zu haben. Julia Bauerheim wünschen wir alles Gute für ihren neuen Lebensabschnitt.

Diana Brunsch-Kügelchen überreichte im Namen der Schule ein kleines schwäbisches Abschiedsgeschenk.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Verabschiedung unserer Schulsekretärin

Schullandheim in München der Klassen 8 und 9 der Wimbergschule

Bericht von Mia, Amelie und Hanna:
Dienstag, 09.04.2024
Wir sind um ca. 14.30 Uhr in der Jugendherberge angekommen. Als wir da waren haben wir unsere Zimmer bezogen und sind in die Stadt gegangen (Marienplatz) und hatten dort Freizeit. Abends hatten wir dann eine Stadtführung bekommen.
Mittwoch, 10.04.2024
Um 10Uhr waren wir in der alten Pinakothek. Danach hatten wir Freizeit und abends waren wir im Kino und haben den Film Chantal im Märchenland angeschaut.
Donnerstag, 11.04.2024
Wir waren in der Allianzarena und hatten eine Führung durch das Stadion. Nach der Allianzarena hatten wir Freizeit und sind dann abends in einen Schülerclub gegangen.
Freitag, 12.04.2024
Freitag sind wir zurückgefahren.

Bericht von Etienne, Gian- Luca und Can:
Wir haben uns alle am Bahnhof in Calw getroffen und sind von dort mit dem Zug nach Pforzheim. Wir sind in Pforzheim umgestiegen nach Stuttgart. Dann sind wir mit dem ICE nach München gefahren und sind in der Jugendherberge angekommen. Dort haben wir die Betten bezogen. Danach haben wir eine Stadtwanderung gemacht. Am Mittwoch waren wir morgens in der Pinakothek und mittags waren wir im Konzentrationslager und am Abend im Kino. Am Donnerstag waren wir morgens einkaufen und am Mittag in der Allianzarena und abends waren wir in einer Disco. Freitags sind wir zurück nach Calw gefahren.

Bericht von Jasleen, Perwin und Sarah:
Tag 1 Dienstag
Um 8.30Uhr haben wir uns am ZOB getroffen und sind 4 Stunden nach München gefahren. Wir sind in der Jugendherberge angekommen und haben unsere Zimmer gerichtet für die anstehende Nacht. Danach sind wir in die Stadt gefahren und konnten uns die Stadt ein bisschen anschauen und shoppen und essen. Danach haben wir gegen 18Uhr eine Stadtführung bekommen von Bekannten von unserer Lehrerin. Wir sind gegen 21.30Uhr in der Jugendherberge angekommen und hatten bis 22Uhr Freizeit und konnten uns beschäftigen.
Tag 2 Mittwoch
Wir sind aufgeweckt worden um frühstücken zu können. Wir sind dann gegen 10Uhr wieder in die Stadt gefahren um in ein Museum zu gehen. Danach hatten wir Freizeit und konnten uns Essen kaufen. Nachdem wir fertig waren, sind wir weitergefahren in ein Konzentrationslager in Dachau. Nach der Besichtigung hatten wir Freizeit und sind zurück in die Jugendherberge gefahren. Gegen 20Uhr sind wir dann wieder losgefahren, um in ein Kino zu gehen. Um 23 Uhr waren wir fertig und sind zurück in die Jugendherberge gegangen, da wir um 22 Uhr Nachtruhe hatten, mussten wir in unsere Zimmer und leise sein.
Tag 3 Donnerstag
Morgens wurden wir wieder aufgeweckt und sind gegen 10Uhr in die Stadt gefahren um shoppen zu können und hatten Freizeit. Dann sind wir weiter gefahren zur Allianzarena und waren da fast den ganzen Tag. Wir sind gegen 16Uhr wieder in der Jugendherberge angekommen, um uns zu richten für die Disco. Wir sind gegen 20Uhr in die Disco gefahren und waren da bis 0Uhr. Dann sind wir alle schlafen gegangen.
Tag 4 Freitag
Wir sind wieder zurück nach Calw gefahren.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schullandheim in München der Klassen 8 und 9 der Wimbergschule

Aktion „Saubere Landschaft“

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Wimbergschule an der Aktion „Saubere Landschaft“. Bei herrlichem Wetter und voller Motivation verteilten sich die Klassen der Grundschule im Gebiet des Wimberg und Alzenberg. Die Kinder waren erstaunt, wie viel Müll in der Natur liegt. Es ist schön durch eine solche Aktion den Kindern zu zeigen, wie wichtig es ist, auf die Umwelt zu achten und diese zu schützen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Aktion „Saubere Landschaft“

Projektprüfung Klasse 9

Projektgruppe Alkoholismus

Unsere Gruppe bestand aus Cristiano, Lisandro, Nastaran und Devin. Wir haben uns mit dem Thema Alkohol und Alkoholiker befasst und am Anfang waren einige von uns unsicher, ob die Projektgruppe so funktionieren würde aber es lief besser als gedacht. Wir haben gut unter einander kommuniziert und das Arbeiten lief gut. Wir haben viele Themen bearbeitet und haben Stress mit dem auswendig lernen doch es geht. Am Donnerstag haben wir dann auch mit einem Plakat angefangen mit ein paar Bildern, damit wir mehr als nur die Power Point und mehr zum Vorzeigen haben. Wir müssen dann auch noch die Themen untereinander aufteilen und die Sachen auswendig lernen aber an sich läuft die Gruppe gut. Montag sind wir die letzte Gruppe, die präsentieren wird und wir sind gespannt wie es wird.

Projektgruppe Krebserkrankungen 

Unsere Gruppe besteht aus Mostafa, Erjon, Yvonne und Elena. Wir haben uns das Thema Krebserkrankungen am Beispiel von Lungen- und Lymphknotenkrebs ausgesucht, da wir uns für das Thema interessieren und weil wir die Prüfer darüber informieren wollten. Yvonne hatte auch zu einem Mädchen namens Liz Kontakt, die Lymphknotenkrebs hatte und haben uns von ihr Infos geholt. Vor der Projektwoche sind wir in das Krankenhaus in Calw gegangen, um uns bei einem Arzt, der auf Krebs spezialisiert ist, zu informieren. Ein paar Tage später waren wir noch im Raisch und haben noch etwas über das Thema besprochen. Die Tage in der Projektprüfungswoche haben wir aufgeteilt, damit wir für jeden Tag etwas zu tun haben. Die Tage liefen wie nach Plan, wir hatten sogar noch mehr Zeit als wir dachten. Wir haben auch die Aufgaben so verteilt, dass das fast jeder immer was zu tun hatte. Bis auf die letzten zwei Tage da haben wir eigentlich nichts mehr zu tun gehabt, daher haben wir nur geübt und Karteikarten geschrieben.

Projektgruppe Cybermobbing

In der Projektwoche hat sich unsere Gruppe mit dem Thema Cybermobbing beschäftigt. Wir haben eine Umfrage an unserer Schule gestartet, die Ergebnisse ausgewertet und in unserer Prüfung verwendet. Bei einem Interview mit der Polizei haben wir interessante Fakten über unser Thema erfahren. Uns war wichtig, dass wir über die Gefahren aufklären und zeigen was man machen sollte, wenn man selbst betroffen ist. Außerdem haben wir einen Flyer mit verschiedenen Nummern entworfen,  an die man sich wenden kann, wenn man Opfer geworden ist.

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen, Werkrealschule | Kommentare deaktiviert für Projektprüfung Klasse 9

Bestattung – ein Thema in Ethik Klasse 9

 

Die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse wählten im Ethikunterricht das Thema Tod mit dem sie sich näher beschäftigten wollten. Dazu recherchierten sie u.a. Themen wie Sterbehilfe, der Tod in Videospielen oder die Vorstellungen einzelner Religionen zum Tod. Anschließend präsentierten sie ihre Ergebnisse der Klasse, sodass jeder einen Einblick in die verschiedenen Teilaspekte des Themas erhielt. Besonderes Interesse zeigten die Schülerinnen und Schüler an dem Berufsbild des Bestatters. Hierzu luden wir Herrn Schäuble vom Calwer Bestattungsdienst Wurster-Schäuble ein. Herr Schäuble nahm sich viel Zeit für die vielen Fragen der Schülerinnen und Schüler und beantwortete diese ausführlich. Er stellte anschaulich seinen Berufsalltag vor und die Neuntklässler lauschten interessiert. Zum Schluss der Unterrichtseinheit machten wir einen Lerngang zum Alzenberger Friedhof. Dort erkundeten wir das Friedhofsgelände und betrachteten die verschiedenen Grabformen. Pfarrer Bühler zeigte uns die Aussegnungshalle und ging ausführlich auf die Fragen der Schülerinnen und Schüler zu seiner Rolle als Pfarrer bei Trauerbegleitungen und Beerdigungen ein. Viele Fragen konnten geklärt werden. Was bleibt, ist die Ehrfurcht vor diesem Thema.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Bestattung – ein Thema in Ethik Klasse 9

Ausflug in die Kinderoper – die Zauberflöte

Am 12.03.2024 machten sich die Kinder der Wimbergschule auf den Weg in die Schwarzwaldhalle nach Altburg um die Kinderoper „Zauberflöte“ zu sehen und zu hören. Ein gelungener, kulturreicher Tag.

Veröffentlicht unter Allgemein, Grundschule, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Ausflug in die Kinderoper – die Zauberflöte

Ausflug ins Polarion

Ein paar Eindrücke vom Schlittschuhlaufen im Polarion am 22.02.2024 in Bad Liebenzell.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ausflug ins Polarion