Wir haben seit diesem Schuljahr eine FSJ-Stelle an der Grundschule

Seit diesem Schuljahr ist Malte Roeder unser erster FSJler an der Grundschule. Die Kolleginnen und vor allem auch die Kinder freuen sich über die Unterstützung im sportlichen Bereich.

In der “Löwenpost”, dem Vereinsmagazin des Turn- und Sportverein Calw von 1846 e. V. (Ausgabe 2 – September 2020) wird die Stelle beschrieben:

Einen völlig neuen Weg der Schulkooperation geht der TSV Calw ab dem Schuljahr 2020/2021. Nachdem der Verein bereits seit vielen Jahren zunächst eine und seit 2017/2018 zwei FSJ-Stellen besetzt, kommt jetzt eine dritte FSJ-Stelle dazu. Diese ist allerdings nicht im Programm “FSJ im Sport” angesiedelt, sondern wurde im Programm “FSJ Schule und Verein” geschaffen. Zusammen mit der Wimbergschule und dessen Schulleiter Markus Schwämmle soll der Sportbereich im Grundschul-Bereich noch einmal deutlich gestärkt werden. “Wir freuen uns sehr über die Möglichkeiten, die uns die FSJ-Stelle bietet”, sagt Schwämmle, für TSV-Geschäftsführer Benjamin Knoll soll dieses Projekt erst der Anfang sein: “Wir sehen noch viel Potenzial und haben einige Ideen für eine noch engere Zusammenarbeit mit allen Calwer Schulen.” Er ergänzt: “Es wäre schön, wenn diese Kooperation Signalwirkung innerhalb der Stadt hätte.”

Dieser Beitrag wurde unter Besonderes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.